Bahnhof Freiburg könnte künftig auch deutsch angeschrieben werden

Bisher ist der Bahnhof Freiburg nur mit «Fribourg» angeschrieben. Nun hat die Stadtregierung ihre Meinung geändert, neu befürwortet sie eine zweisprachige Beschriftung.

In St. Gallen ist die traditionelle Olma eröffnet worden, mit Bern als Gastkanton.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Peter Brandenberger