BEA Bern vermag ein Millionendefizit 2010

Die Berner Messeholding Bea Bern Expo schliesst das Jahr 2010 mit einem Verlust von über 7 Millionen ab - und freut sich darüber. Denn der Verlust ist nur buchhalterischer Natur.

Die BEA hat über 9 Millionen auf einen Schlag abgeschrieben, weil sie diesen Effort dank guter Finanzlage auch vermag. Ohne diese Sonderleistung wären 2 Millionen Gewinn in der Bilanz gestanden. Für 2011 rechnet der Berner Messeplatz mit einem noch besseren Jahr - auch dank der neuen, grossen Messehalle, die im April eröffnet wird.

Weiter in der Sendung:
Bern liefert der weiblichen Bevölkerung neue Broschüre zur täglichen Sicherheit.
Walliser Grosser Rat steigt auf die neue Spital-Gesetzgebung ein, wenn auch mit viel Kritik und Bedenken. 

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Christian Strübin