Beat Sterchi: «Die gesprochene Sprache ist vertraute Welt»

Der Berner Autor gibt am Mittwoch seinen neusten «Spoken Script»-Band heraus, «U no einisch». Vor der Vernissage machte er einen Zwischenhalt zum Gespräch im Regionaljournal.

«Ich habe gemerkt, dass mir meine eigene Sprache sehr viel bedeutet, auch zum Schreiben»: Beat Sterchi.
Bildlegende: «Ich habe gemerkt, dass mir meine eigene Sprache sehr viel bedeutet, auch zum Schreiben»: Beat Sterchi. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

Kanton Bern: Überschuss von 170 Millionen – Parteien reagieren.

Die BLS-Schiffe fuhren 2015 in die schwarzen Zahlen.

Der Wolf und das Wallis – vor der Debatte im Ständerat.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Liechti