Bergbauernschule Hondrich kommt weg vom Bio

Die Bergbauernschule am Inforama Hondrich sollte den Oberländer Landwirten die biologische Landwirtschaft näher bringen. Jetzt lässt sie diesen Anspruch fallen. Der Biolandbau ist betriebswirtschaftlich zu aufwändig und hatte im Oberland eine nur geringe Signalwirkung.

Typisches Oberländer Holzhaus mit Steinfundament, Zufahrtsstrasse, Baum davor.
Bildlegende: Die Bergbauernschule Hondrich betreibt nicht mehr biologische Landwirtschaft. Google Maps

Weitere Themen:

- Sonnenhoftunnel zwischen Bern und Muri bekommt eine neue Beleuchtung

- Die BLS erneuert im Knotenpunkt Weyermannshaus sechs Weichen

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Christian Liechti