Bern behindertenfreundlich

12 Jahre nach dem entsprechenden politischen Vorstoss in der Stadt Bern ist der Auftrag zur Realisierung von Trottoirabsenkungen erfüllt. In der Stadt wurden insgesamt 1750 Trottoirs abgesenkt. Ursprünglich rechnete die Stadt mit Kosten von 12 Millionen Franken.

Der Preis für diese baulichen Massnahmen ist nun aber drei Mal tiefer. Die Absenkungen erleichtern Menschen im Rollstuhl und solchen mit einer Gehbehinderung die Benutzung des öffentlichen Raums.

Weiter:

Emmentaler ist "Ritter der Strasse" 2010. Der Mann hat bei Konolfingen ein Zugsunglück verhindert.

Kanton Freiburg schafft ab 1. November Schontage für Pilze ab.

Ist Echtzeit-Videoüberwachung des öffentlichen Raums im Kanton erlaubt oder nicht? Berner Gemeinden vor dem Urteil des Bundesgerichts.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer