Bern erwartet mehr Sozialhilfebezüger

Die Revision der Arbeitslosenversicherung bringt den Gemeinden mehr Sozialhilfebezüger. Die Stadt Bern rechnet per Anfang April mit 350 bis 400 zusätzlichen Ausgesteuerten. Rund ein Drittel dieser Personen wird erfahrungsgemäss um Unterstützung auf dem Sozialdienst anfragen.

Dies sagt Felix Wolffers, Leiter des städtischen Sozialamts gegenüber dem Regionaljournal BE FR VS. Zur Bewältigung der Anfragen sind zusätzliches Personal und längere Servicezeiten nötig. 

weiter in der Sendung

  • Fasnachtsauftakt in Bern
  • EHC Biel schafft vorzeitigen Ligaerhalt

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli