Bern kämpft für neue Autobahnzubringer

Der Kanton Bern und die Regionen Emmental und Oberaargau kämpfen in der kommenden Session der Eidgenössischen Räte für zwei neue Autobahnzubringer zur A1. Der Bund soll die Strassen als Teil des Nationalstrassen-Netzes akzeptieren und bezahlen.

Weitere Themen:

Rudolf Joder zieht Bilanz über seine Jahre als Präsident der bernischen SVP.

Freiburg soll am Bahnhof Französisch und Deutsch angeschrieben sein.

Im Modelleisenbahn-Museum Kaeserberg gehen Bubenträume in Erfüllung.

Autor/in: Redaktion und Moderation: Peter Brandenberger