Bern Tourismus verzeichnet Rekordergebnis

Zum fünften Mal hintereinander schliesst Bern Tourimus mit einem Rekordergebnis ab. Bern verzeichnete im Jahr 2009 rund 680 000 Übernachtungen. Die durchschnittliche Zimmerauslastung in der Hotellerie lag bei 66 Prozent.

Besonders zu Buche geschlagen haben unter anderem Grossanlässe wie der Weltmeisterschafts-Boxkampf. Als touristischer Magnet habe sich der Bärenpark erwiesen.

weiter in der Sendung

  • Freiburger Grossrat berät 26-Millionen Strassen-Kredit

Beiträge

  • Bern Tourismus erfolgreich im Krisenjahr 2009

    Zum fünften Mal hintereinander schliesst Bern Tourimus mit einem Rekordergebnis ab.

    Bern verzeichnete im Jahr 2009 rund 680 000 Übernachtungen, das sind rund 2 Prozent mehr als im Vorjahr.  Besonders zu Buche geschlagen haben Grossanlässe wie der Weltmeisterschafts-Boxkampf und die Eishockey-WM. Erfolgreich ist Bern Tourismus auch durch die vielen Politiker, welche die Stadt regelmässig besuchen. Im Juni wird Mathias Tromp als Präsident von Bern Tourismus zurücktreten, sein Nachfolger wird voraussichtlich Alec von Graffenried.

    Priska Dellberg

  • 26 Millionen für den Strassenbau im Kanton Freiburg

    Für den Ausbau der Kantonsstrasse zwischen Vaulruz und Romont hat der Freiburger Grosse Rat einen Kredit von 26 Millionen Franken gesprochen.

    Die Strasse erschliesst den Glâne-Bezirk unter anderem mit der Autobahn A12 und verbessert damit längerfristig unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung der Gegend.

    Herbert Ming

  • Umstrittene Wahl des Direktors der Freiburger Gebäudeversicherung

    Der Freiburger Staatsrat hat den bisherigen freisinnigen Oberamtmann des Glanebezirks, Jean-Claude Cornu, als Nachfolger von Pierre Ecoffey zum neuen Direktor der kantonalen Gebäudeversicherung ernannt.

    Weil publik wurde, dass der Staatsrat den vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Kandidaten übergangen hat, redet die SP jetzt von Postenschacher und von einer politischen statt von einer rein fachlich geprägten Wahl.

    Herbert Ming

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli