Bern und seine Kunst: Was tun mit rassistischem Wandbild?

In einem Schulhaus in Bern prangt seit Jahrzehnten ein Bild mit rassistischem Inhalt. Nun sollen sich Künstler überlegen, was damit passieren soll.

In einem Schulhaus in Bern prangt seit Jahrzehnten ein Bild mit rassistischem Inhalt. Nun sind Ideen gefragt.
Bildlegende: In einem Schulhaus in Bern prangt seit Jahrzehnten ein Bild mit rassistischem Inhalt. Nun sind Ideen gefragt. ZVG/Tamara Janes

Weiter in der Sendung:

  • Auf dem Siegenthalergut in Thun soll ein neues Quartier entstehen – mit innovativen Wohnformen und gemeinnützigem Wohnungsbau. 
  • Das Freiburger Staatsrat unterstützt eine Lenkungsabgabe auf Flugverkehr – und stellt sich hinter den Vorschlag einer entsprechenden Standesinitiative.
  • Im Berner Wankdorfquartier haben in der Nacht mehrere Autos gebrannt – die Ursache ist noch unklar.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Leonie Marti