Bern verzichtet auf Weltraumspektakel

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der ersten Mondlandung hätte in der Bundesstadt mit viel Aufwand gefeiert werden sollen. Mit dabei Forscherinnen und Forscher aus der ganzen Welt – sowie die Bevölkerung. Nun zeigt sich: Starmus ist den lokalen Organisatoren eine Nummer zu gross.

Die Mondlandung am 21. Juli 1969 veränderte die Welt.
Bildlegende: Die Mondlandung am 21. Juli 1969 veränderte die Welt. ZVG/NASA Apollo Image Archiv, Uni BE

Weiter in der Sendung:

  • Swiss Skills bleiben in Bern – zumindest die nächsten beiden Male.
  • Gegen die Annullierung der Moutier-Abstimmung sind fünf Beschwerden eingegangen.

Moderation: Peter Brandenberger