Bernaqua weiterhin geschlossen

Der Absturz von Deckenplatten im Berner Erlebnisbad Bernaqua von Mitte April ist nach wie vor nicht restlos geklärt. Experten schliessen mit grosser Wahrscheinlichkeit Korrosion der verwendeten Materialien und der Einfluss von ungewöhnlichen Ereignissen wie die Erschütterung durch Erdstösse aus. Auch Mängel am Tragwerk des Gebäudes kommen kaum in Frage.

weiter in der Sendung:

  • Walliser Grossrat definiert Waldabstand neu
  • Feuerverbot teilweise missachtet

Moderation: Jörg André, Redaktion: Michael Sahli