Berner Budget: gleiche Steuern, mehr sparen

Der Kanton Bern rechnet auch im Bugdet für 2010 mit scharzen Zahlen: 124 Millionen Ertragsüberschuss. Dafür braucht es aber ein Sparprogramm und beispielsweise den Verzicht auf Einlagen in den Spitalfonds und die Anstellung neuer Polizistinnen und Polizisten.

Nur so kann das oberste Ziel der Kantonsregierung erreicht werden, keine neuen Schulden anzuhäufen. Und: Verzichten will die Regierung auch auf die Steuersenkung, die das Parlament in Auftrag gegeben hat.

Beiträge

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer