Berner Gemeinden sollen beim schulischen Brückenjahr mitzahlen

Die Lehrpersonen, die Jugendliche im Brückenjahr unterrichten, wurden bisher vom Kanton Bern bezahlt. Das soll jetzt anders werden, auch die Gemeinden sollen sich mit 30 Prozent beteiligen. Damit will der Kanton 10 Millionen Franken einsparen.

Lehrpersonen von Brückenangeboten sollen ihren Lohn nicht mehr vom Kanton erhalten.
Bildlegende: Lehrpersonen von Brückenangeboten sollen ihren Lohn nicht mehr vom Kanton erhalten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tempo 30 auf zahlreichen Hauptstrassen: Die Stadt Bern will den Verkehr ab 2019 verlangsamen.
  • Lakelive Festival am Bielersee im Minus: Das Festival hat ein Defizit im sechsstelligen Bereich erwirtschaftet.

Moderation: Christine Widmer