Berner Inselspital zahlt bei Herzklappen-Operationen drauf

Patienten mit Grundversicherung konnten am Inselspital keine minimal-invasive Herzklappen-Operation machen. Die Krankenkassen wollten die ganzen Kosten übernehmen, und das Inselspital wollte das Defizit nicht decken - vorübergehend.

Jetzt hat die Spitalleitung das Budget aufgestockt, das Spital zahlt dennoch, weil es sich in diesem Bereich profilieren will.

Weiter:

Seilbahn Videmanette steht im Moment still

Beiträge

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Brigitte Mader