Berner Kantonsregierung zieht bei Sozialhilfe die Schraube an

Der Grundbedarf soll um zehn Prozent gekürzt werden. Mit ihren Vorschlägen will die Regierung einen Vorstoss aus dem Jahr 2013 umsetzen. Doch es regt sich bereits Widerstand.

Gerade bei den Jungen und Ausländern will die Regierung sparen.
Bildlegende: Gerade bei den Jungen und Ausländern will die Regierung sparen. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Junger Autofahrer fuhr Mitte November in Bern absichtlich über ein Trottoir. Dabei wurden zwei Männer verletzt.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann