Berner Luxushotellerie kämpft

Die Luxushotel-Gruppe Victoria-Jungfrau Collection mit 5-Sterne-Hotels in Interlaken, Bern, Luzern und Zürich hat im 1. Halbjahr 2012 ein Defizit von rund 3,5 Millionen erwirtschaftet.

Der Verwaltungsratspräsident, der Berner Wirtschaftsanwalt Peter Bratschi, will sich nicht daran gewöhnen und stellt eigene Anstrengungen in Aussicht. Aber er fordert auch die Konkurrenz und den Wirtschaftsraum Bern heraus.

Weiter in der Sendung:
Im Berner Oberländer Lauterbrunnental verunglücken immer wieder Base-Jumpers tödlich. Belastend für die Bevölkerung, die diese Dramen immer wieder mit erlebt. Und wenn die Base Jumpers im hohen Gras heil landen, werden die Bauern sauer.
Hirslanden-Gruppe baut im Bahnhof Bern ein neues Gesundheitszentrum.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Jörg André