Berner Regierung verfügt ein Ausgabenmoratorium

Der Kanton Bern wird im laufenden Jahr laut Hochrechnung ein Defizit von über 400 Millionen Franken statt wie budgetiert eine schwarze Null schreiben. Die Regierung hat deshalb ein bis Ende Jahr geltendes Ausgabenmoratorium für aufschiebbare Ausgaben beschlossen.

Weiter in der Sendung:

Der Militärflugplatz Meiringen stört zwar die Touristen, vertreibt sie aber nicht.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli