Berner Regierung will 84 Millionen aus Investitionsfonds

Die Berner Kantonsregierung will Geld aus dem sogenannten 'Investitionsfonds' an Grossprojekte geben. Profitieren sollen etwa der Bypass Thun, die Verkehrssanierung Worb oder der Entlastungsstollen Lyss.

Weiter in der Sendung:

  • KWO und Umweltvertreter einigen sich nicht punkto Staumauer-Erhöhung an der Grimsel.
  • Walliser Regierung nimmt neuen Anlauf für Reform des Tourismus im Kanton.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Elisa Häni