Berner Schulen betreuen Kinder auch in den Ferien

Der Kanton hat die Schulen vor einer Woche aufgefordert, auch während der Frühlingsferien ein Betreuungsangebot einzurichten, für Kinder von Eltern, die ausser Haus arbeiten müssen. Das Echo bei den Schulen war positiv. 

Zwei Mädchen in einem Schulzimmer
Bildlegende: Auch während der Schulferien sind Lehrpersonen für Kinder da. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung: 

  • Die Berner Landwirtschaftsbetriebe werden von administrativem Aufwand entlastet. Dazu will der Kanton das Gesetz anpassen. 
  • Die Thuner Seespiele finden wegen des Coronavirus diesen Sommer nicht statt. Das geplante Musical wird auf Sommer 2021 verschoben. 
  • Im Kanton Freiburg gingen diese Woche pro Tag 180 Kinder zur Schule, weil sie zuhause nicht betreut werden konnten. Das ist mehr als in der Woche davor. 
  • Der Kanton Wallis ruft die Kindertagesstätten zu mehr Flexibilität und Pragmatismus auf: Unter Umständen sollen sie auch Kinder von Eltern betreuen, die in anderen Branchen als etwa dem Gesundheitswesen oder dem Detailhandel auswärts arbeiten müssen. 

Moderation: Marielle Gygax, Redaktion: Christine Widmer