Berner Spitäler erhalten 300 Millionen für Zusatzleistungen

Die Berner Spitäler können nicht alle ihre Leistungen über die Fallpauschale finanzieren. Für notwendige Zusatzleistungen springt nun der Kanton ein: Die Regierung legt dem Parlament einen Kredit von 300 Millionen Franken vor.

Der Kanton hilft den Spitälern mit 300 Millionen.
Bildlegende: Der Kanton hilft den Spitälern mit 300 Millionen. Keystone

Weiter in der Sendung:

Die Kulturinstitutionen in der Region Biel können auf Geld aus der Region zählen.

Die Lonza in Visp hat einen neuen Standortleiter.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André