Berner Steuersünder zeigen sich selbst an

560 Bernerinnen und Berner haben sich bislang im Rahmen der Mini-Steueramnestie selber angezeigt.  310 Fälle seien bis heute definitiv veranlagt worden.

Daraus resultiere ein Steuerertrag von 8,3 Millionen Franken bei einem angezeigten Vermögen von 85 Mio und einem Einkommen von 16,8 Millionen Franken. Die straflose Selbstanzeige gilt in der Schweiz seit Anfang 2010: Reuige Steuersünder können einmal im Leben ihr Schwarzgeld deklarieren, ohne dafür bestraft zu werden.     

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli