Bernische Anforderungen an Einbürgerungen werden höher

Seit Anfang des Jahres gelten im Kanton Bern neue Richtlinien für die Einbürgerung. Neu müssen Einbürgerungswillige Sprachkenntnisse nachweisen können und einen Einbürgerungskurs absolvieren. Die Gemeinden müssen die neuen Regelungen nun umsetzen.

Im Berner Oberland sind diese Bedingungen  vielerorts schon seit längerem in Kraft, während sich in anderen Regionen die Gemeinden nun organisieren müssen.

Weiter:

  • Wahlkampf im Kanton Bern: Die beiden grossen Parteien SVP und SP im Gespräch.
  • Der Höhepunkt im Leben der Tildy Schmid: Das Anker-Jahr in Ins.

Beiträge

Moderation: Jörg André, Redaktion: Matthias Baumer