Bernische Regierung: zwingende Kurse für Hundehalter abgelehnt

Neue Hundehalterinnen und Hundehalter sollen im Kanton Bern nicht zwingend einen Kurs besuchen müssen. Dies geht aus einer Antwort der Berner Kantonsregierung auf einen Vorstoss im Parlament hervor. Der Erfolg solcher Kurse sei nicht messbar, so die Regierung.

Der Bund schreibt Hundekurse nicht mehr vor.
Bildlegende: Der Bund schreibt Hundekurse nicht mehr vor. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Umgestaltung des Berner Breitenrain-Quartiers verzögert sich.
  • Weil sich im Wallis Ärzte, Spitäler und Krankenkassen nicht einigen konnten, legte nun die Walliser Kantonsregierung die neuen Tarmed-Tarife fest.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Urs Gilgen