Bernische Spitäler müssen mehr Personal ausbilden

Die bernischen Spitäler, Heime und Spitex müssen mehr Berufsnachwuchs ausbilden. Darauf will sie der Kanton ab 2012 verpflichten und die Betriebe entsprechend abgelten. Die Gesundheitsbetriebe bilden bis jetzt nur etwa zwei Drittel der Berufsleute aus, die das Gesundheitswesen braucht.

Weiter in der Sendung:

  • Ein lokaler Bürgerbus statt kein kantonal subventionierter öV - diese Idee, unter anderem aus der Gemeinde Trub, ist durchaus bedenkenswert, sagt das bernische Amt für öffentlichen Verkehr.
  • Der verurteilte Walliser Hanf-Bauer Bernard Rappaz will mit einem Hungerstreik seine Freilassung erzwingen - und bringt damit die Walliser Behörden in ein Dilemma.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin