Bieler Sicherheitsdelegierter will keine Schnellschüsse

Der Fall des 67-jährigen Rentners aus Biel habe gezeigt, dass es in Zukunft wichtig sei, dass in der Bieler Verwaltung die linke Hand besser Bescheid wisse, was die rechte tut, sagt der Bieler Sicherheitsdelegierte André Glauser im Sonntagsgespräch des Regionaljournals.

Aber man solle jetzt nicht überreagieren und den "gläsernen Bürger" fordern.

Weiter:

New Bern feiert 300. Geburtstag

Regionalsport: erste Hauptrunde im Schweizer Fussball-Cup

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André