Bieler Stadtregierung wohl künftig nur noch fünfköpfig

Die Bieler Stadtregierung schlägt vor, wie ihre Zukunft ab 2013 aussehen soll: Mit fünf vollamtlichen Gemeinderatsmitgliedern, welche je eine Direktion führen.

Es soll keine Volkswahl des Vize-Stadtpräsidenten geben und keine Quote für Sprache oder Geschlecht, dafür eine Amtszeit-Beschränkung auf 16 Jahre. Die Vorschläge werden im Februar vom Stadtparlament beraten, eine Volksabstimmung ist für Juni 2010 geplant.

Weiter in der Sendung:

  • Der neue Präsident der 'Greater Geneva Berne Area' im Gespräch.
  • Besondere Ausstellung zu '75 Jahre Pro Infirmis Kanton Bern'

Beiträge

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Elisa Häni