Bielersee-Pfahlbauer: Retten, was zu retten ist...

Der Kanton Bern verstärkt seine Bemühungen, die 5000 Jahre alten Ueberreste von Pfahlbauer-Siedlungen am Bielersee zu retten. Taucher versuchen in den nächsten Jahren, die Funde zu erhalten. Die Fundstellen am Bieler- und Murtensee streben nach dem Unesco-Label.

Weiter in der Sendung:
Kontroverse um ein allfälliges neues Zwischenlager für AKW-Abfall in Mühleberg hin oder her - an der Abstimmung am 13. Februar ändert nichts, sagt der bernische Staatsschreiber Kurt Nuspliger.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin