BLS überlässt die milliardenschwere Bahn-Infrastruktur dem Bund

Die BLS hat eine verlängerte Konzession bis 2020 - unter der Bedingung, dass sie die gesamte Infrastruktur in eine neue Netz AG auslagert - bei der der Bund die Aktienmehrheit hat.

Weitere Themen:

Berner Regierung will kein Rauchverbot auf Schulhöfen

Weber-Gobet rutscht für Hugo Fasel in den Nationalrat nach 

 

 

Autor/in: Tobias Fässler