Brand in Asylunterkunft - schlimme Nacht für Asylsuchende in Lyss

Der Brand in einer Asylunterkunft in Kappelen bei Lyss hat 26 Verletzte gefordert. Die meisten verletzten sich beim Sprung aus den Fenstern des dreistöckigen Hauses. Die Folgen des Feuers sind jedoch auch für die unverletzten Flüchtlinge schlimm.

Viele sind geschockt und traumatisiert von den Erlebnissen der Nacht und haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren.

Weitere Themen:

  • Wie soll der Walliser Wein vermarktet werden
  • Harmos-Abstimmung in Freiburg

Beiträge

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Stefan Kohler