Bund liefert Asylsuchende: Kantone und Gemeinden kämpfen mit dem Zustrom

Per Notrecht verfügt der Kanton Bern verschiedenen Gemeinden das Einrichten von Durchgangszentren für Asylsuchende. Die Gemeinden haben am Diktat schwer zu kauen. Im Kanton Wallis werden die Menschen in Wohnungen untergebracht und diese sind sehr knapp.

Der Kanton Freiburg leidet an überfüllten Asylzentren.

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Sabine Gorgé