Bundesgericht kippt Kopfbedeckungs-Verbot an Walliser Schulen

Das Bundesgericht hat die Ungültigkeit einer Initiative der Walliser SVP bestätigt. Die Initiative verlangte das Verbot von Kopfbedeckungen an Walliser Schulen.

Die Initiative verlangte das Verbot von Kopfbedeckungen an Walliser Schulen.
Bildlegende: Die Initiative verlangte das Verbot von Kopfbedeckungen an Walliser Schulen. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Wahlfälschung im Wallis: Das Bezirksgericht spricht einen 31-jährigen Oberwalliser schuldig.
  • Freiburger Spital in der Krise: Nun nimmt der Präsident des Verwaltungsrats den Hut.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Brigitte Mader