Bundesratswahl: Der Walliser geht - kein Freiburger kommt

Der Freiburger Urs Schwaller unterlag heute morgen gegen den Neuenburger Didier Burkhalter, der Walliser Pascal Couchepin wurde nach elf Jahren in der Landesregierung verabschiedet.

Die Einwohner von Tafers sind enttäuscht, Urs Schwaller selbst trägt's mit Fassung und die CVP Freiburg ist trotz diesem Wahlausgang überzeugt, den Freiburger Ständerat nicht verheizt zu haben.

 

Beiträge

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Priska Dellberg