Chippis-Mörel: Swissgrid will eine Freileitung

Die Netzbetreiberin plant im Oberwallis eine neue Höchstspannungsleitung. Eine Erdverlegung sei aufwändig und teuer – die Freileitung soll nun talabwärts auf der linken Seite entstehen. Widerstand ist vorprogrammiert.

Höchstspannung über dem Boden – das plant Swissgrid im Oberwallis.
Bildlegende: Höchstspannung über dem Boden – das plant Swissgrid im Oberwallis. Silvia Graber/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die BLS will die Schifffahrt neu positionieren – Stellenabbau inklusive.
  • Mühe mit Lesen und Schreiben: Ein Freiburger Projekt spricht vor allem Junge an.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Reto Wiedmer