Chlorothalonil: Warum die Berner Wasserversorger überfordert sind

Die Wasserversorger müssen innerhalb kurzer Zeit die Konzentration des Pestizids im Wasser senken. Das ist kaum möglich: Wir besuchen einen Wasserversorger im Oberaargau und einen im Seeland – bei beiden ist der Grenzwert vom potentiell krebserregenden Chlorothalonil überschritten.

Die Wasserversorger müssen innerhalb kürzester Zeit die Konzentration des Pestizids im Wasser senken.
Bildlegende: Die Wasserversorger müssen innerhalb kürzester Zeit die Konzentration des Pestizids im Wasser senken. rclassen / photocase.de

Weiter in der Sendung:

  • Massnahmen im Ticketing von YB geben zu reden: Die Young Boys gehen im Ticketverkauf vor dem Playoff-Spiel der Champions League gängige Wege – und ernten Kritik.
  • Kaderlöhne in staatsnahen Betrieben beschränken? Die Berner Regierung ist dieser Idee nicht abgeneigt – und nimmt die Löhne unter die Lupe.

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Elisa Häni