Corona hat alternativen Arbeitsformen Vorschub geleistet

Für die Angestellten des Kantons Bern hiess es diese Woche wieder im Büro antraben. Schluss mit Homeoffice. Wird die Coronakrise also doch nicht als Chance genutzt, in der Arbeitswelt neue Wege zu gehen? Wir fragen beim Kanton, in der Wirtschaft und bei einer Expertin nach. 

Eine Frau sitzt im Homeoffice.
Bildlegende: Für viele ist das Homeoffice wieder vorbei Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wie die BKW vor 100 Jahren das Wasserkraftwerk Mühleberg baute.
  • Im Spital Tafers wird auch weiterhin nicht mehr operiert. 
  • In Interlaken scheitert der Bau eines neuen Hotels. Der Grund ist Corona.
  • Nestlé schafft in Romont 300 neue Arbeitsplätze. 

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Matthias von Wartburg