Das hält man in Mitholz von der geplanten Räumung

Die Bevölkerung von Mitholz muss wegen der Räumung für 10 Jahre wegziehen. Die geplante Räumung wird insbesondere von der Bevölkerung als einschneidend empfunden, so steht es im neu erschienenen Mitwirkungsbericht.

In gut zehn Jahren müssen alle Bewohnerinnen und Bewohner des Dorfes Mitholz wegziehen.
Bildlegende: In gut zehn Jahren müssen alle Bewohnerinnen und Bewohner des Dorfes Mitholz wegziehen. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Die Überbauung des Berner Vierer- und Mittelfelds rückt wieder einen Schritt näher: Nun liegt ein Masterplan für das Areal am Rand des Länggassquartiers vor, auf dem über 1100 Wohnungen gebaut werden sollen.
  • Auf gutem Weg: Bezüglich Zweisprachigkeit stellt der Regierungsrat Fortschritte fest, auch wenn sich einige Projekte insbesondere wegen der Coronavirus-Pandemie verzögern.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Matthias von Wartburg