Das Wallis begräbt die Olympia-Hoffnungen der Schweiz

54 Prozent der Walliser Stimmbevölkerung sagen Nein zu einem Kredit von 100 Millionen Franken für Sion 2026. Damit ist die Idee von Olympischen Winterspielen im Wallis – und in der Schweiz – vom Tisch. Wir sprechen mit Gewinnerinnen und Verlieren und fragen: Weshalb das deutliche Nein?

Mann in T-Shirt mit Aufschrift Sion 2026
Bildlegende: Ernüchterung bei den Anhängern von Sion 2026. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Doppeltes Ja in der Stadt Bern: Die Grosse Halle der Reitschule kann saniert, die ehemalige Tongrube Rehhag in Bümpliz umgezont werden.
  • Deutliches Zeichen in Freiburg: Die Kantons- und Universitätsbibliothek kann um- und ausgebaut werden.
  • Entscheide aus den Gemeinden: Ja zu Kiesgrube, Schwimmbecken und neuen Schulhäusern.