Das Wallis erhielt zu wenig Geld aus dem Finanzausgleich

Wegen fehlerhafter Daten zur Alimentenbevorschussung wurden dem Kanton Wallis jährlich 400'000 Franken zu wenig aus dem nationalen Finanzausgleich ausbezahlt.

Walliser Wappen.
Bildlegende: Wegen fehlerhafter Daten erhielt das Wallis zu wenig Geld aus dem Finanzausgleich. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die BLS will ihren neuen Hauptsitz nicht in Ausserholligen bauen, obwohl die Gelegenheit günstig wäre.
  • Das Freilichtmuseum Ballenberg und das Handwerkszentrum Ballenberg rücken künftig näher zusammen.