Das Wallis will seine Forstlehrlinge zurückholen

Wer im Oberwallis eine Lehre als Forstwartin oder Forstwart macht, geht im Kanton Bern zur Schule. Das möchten die Walliser Behörden künftig ändern, doch die Kritik ist gross.

Ein Mann mit Schutzkleidung stemmt sich gegen einen Baumstamm.
Bildlegende: Der Kanton Wallis zahlt 200 000 Franken pro Jahr an den Kanton Bern für die Ausbildung der Forstwartinnen und Forstwarte. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wer soll in der Stadt Bern künftig zahlen, wenn die Polizei bei Demonstrationen einschreiten muss? Eigentlich wäre die Sache mit dem neuen Polizeigesetz klar. Eigentlich.
  • Auf dem Berner Bremgartenfriedhof ist der erste Abdankungs-Tempel für Hindus eingeweiht worden.

Moderation: Martina Koch, Redaktion: Christian Liechti