Der SCB sammelt Geld für seine NHL-Stars

Die drei NHL-Spieler des SC Bern, Mark Streit, Roman Josi und John Tavares bleiben bis Ende der Saison in Bern. Geschäftsführer Marc Lüthi sagt, der Club habe «etwas mehr als die Hälfte des angestrebten Betrages beisammen». Das sind rund 130'000 Franken.

Mark Streit (links) ist einer der NHL-Stars SC Bern. Hier bei einem Spiel am 30. November 2012 in Bern.
Bildlegende: Mark Streit (links) ist einer der NHL-Stars SC Bern. Hier bei einem Spiel am 30. November 2012 in Bern. Keystone

Weiter in der Sendung:

Das Wallis erhält eine Art S-Bahn-System.

Die OGG führt den «Schweizer Bauer» wieder selbstständig.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Priska Dellberg