Die BLS will weniger Schiffe

Die BLS gliedert ihre Schifffahrt neu. Künftig soll eine Tochtergesellschaft die Schifffahrt führen. Dabei will die BLS nur noch acht statt zwölf Schiffe, hat der Verwaltungsrat beschlossen.

BLS beschliesst neues Geschäftsmodell für ihre Schifffahrt
Bildlegende: BLS beschliesst neues Geschäftsmodell für ihre Schifffahrt Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Grossbern bringt Vor- und Nachteile, zeigt eine Studie. Wenn Bern, Bolligen, Bremgarten, Frauenkappelen, Kehrsatz und Ostermundigen weitere Synergien nutzen wollen, müssen sie fusionieren.
  • Das Thunfest erhält weiterhin Geld von der Stadt. Diese hat jedoch Bedingungen gestellt.

Moderation: Michael Sahli