Die Freiburger Grünen fühlen sich verraten

«Wer so überheblich auftritt, soll die Kohlen selber aus dem Feuer holen»: Die Grüne Partei Freiburg versagt der SP bei der Ersatzwahl in die Kantonsregierung die Unterstützung.

Präsident Bruno Marmier (rechts) wollte den grünen Sitz von Marie Garnier (links) mit einer eigenen Kandidatin besetzen.
Bildlegende: Präsident Bruno Marmier (rechts) wollte den grünen Sitz von Marie Garnier (links) mit einer eigenen Kandidatin besetzen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das AKW Mühleberg ist nach der Schnellabschaltung wieder am Netz.
  • Der Berner Gemeinderat klopft seiner Kulturabteilung auf die Finger.
  • Die neugestaltete Wolfsanlage im Dählhölzli ist eröffnet.
  • Das Wallis hat den stärksten Rückgang der Arbeitslosen aller Kantone.

Moderation: Christian Liechti