Die koloniale Vergangenheit der Schweizer Hauptstadt

Die Schweiz hatte keine Kolonien? Mag sein, trotzdem war die Stadt Bern auch an der Ausbeutung beteiligt. Die Spuren der Kolonialzeit sind auch heute noch sichtbar. Die Stiftung Cooperaxion bietet seit Jahren in Bern Führungen an, bei der man die Kolonialgeschichte Berns entdeckt. 

Bern hatte insbesondere gute Beziehungen zur Kolonialmacht Holland.
Bildlegende: Bern hatte insbesondere gute Beziehungen zur Kolonialmacht Holland. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Freiburger Parlament kritisiert die Regierung: Am Dienstag hatte der Rat Gelegenheit, seine Meinung zur Corona-Politik loszuwerden.
  • Ein neues Quartier für Ostermundigen: Dort wo das geplante Tram wenden wird, entsteht eine Überbauung.
  • Drive-In schliesst: Das Testzentrum im Berner Wankdorfquartier wird am Freitagabend dicht gemacht. 

Moderation: Marielle Gygax, Redaktion: Matthias von Wartburg