«Die Landesausstellung 1914 war ein Volksfest»

Vor 100 Jahren wurde in Bern die dritte Landesausstellung eröffnet. Mit über drei Millionen Eintritten sei sie ein Erfolg gewesen, sagt der frühere Berner Staatsarchivar Peter Martig. Die Ausstellung stand auch im Zeichen des Ausbruchs des ersten Weltkrieges.

Pose vor dem Expo-Relikt: Alt-Staatsarchivar Peter Martig steht vor dem Brunnen im Berner Florapark
Bildlegende: SRF

weiter in der Sendung:

Jenischen in Biel wird dauerhafte Lösung in Aussicht gestellt

Bielersee-Südufer soll von Kursschiffen angesteuert werden

ausserdem:
Abstimmung im Kanton Bern: Vorschau Pensionskassengesetz

Moderation: Jörg André, Redaktion: Michael Sahli