Die Malereien im Berner Morellhaus überstanden die Flammen

Die 300 Jahre alten Malereien im Obergeschoss und die eleganten Barocktäfer im Erdgeschoss wurden vom Brand verschont. Ob die Malereien und Barocktäfer jedoch erhalten bleiben, ist unklar. Zuerst wird untersucht, wie gross der Schaden durch Rauch und Wasser ist.

Ein überraschender Fund wurde im Morellhaus gemacht.
Bildlegende: Ein überraschender Fund wurde im Morellhaus gemacht. Adrian Moser/zvg

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Freiburg werden mehr Wildschweine geschossen. Für einige immer noch zu wenig.
  • Das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland genehmigt die Pläne für das höchste Haus im Kanton Bern.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Peter Brandenberger