Die Tücken der Zweisprachigkeit im Kanton Bern

Der Kanton Bern rühmt sich seiner Zweisprachigkeit und seiner Brückenfunktion zwischen der Deutsch- und der Westschweiz. Der Aufwand, den die Zweisprachigkeit mit sich bringt, ist für einzelne Verwaltungszweige enorm. Dies zeigt sich im Alltag der Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland.

Ein Mann vor einer Glasscheibe.
Bildlegende: Peter Thoma, Leitender Staatsanwalt in der Region Berner Jura-Seeland. zvg

Weiter in der Sendung:

Der Kanton Bern lässt gegenüber der Gemeinde Niederösch den Fusions-Muskel spielen.

Das Knäckebrot aus Murten wird 75 Jahre alt.

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Priska Dellberg