Die Walliser Regierung stellt Armee-Projekt infrage

Das VBS will den Schiessplatz Simplon für 30 Millionen Franken ausbauen. Bisher hat sich die Walliser Regierung dazu nicht geäussert. Jetzt aber wird klar: Der Staatsrat zweifelt am Projekt.

Die Armee will für 30 Millionen Franken den Schiessplatz ausbauen. Der Walliser Staatsrat stellt das Projekt infrage.
Bildlegende: Die Armee will für 30 Millionen Franken den Schiessplatz ausbauen. Der Walliser Staatsrat stellt das Projekt infrage. zvg

Weiter in der Sendung: 

  • Neue Idee für die Velobrücke: In der Stadt Bern gibt es eine weitere Variante für die Linienführung. Es müssten allerdings Gebäude abgerissen werden. 
  • Lärmschutz für den Vorplatz der Reitschule? Um abzuklären, wie und was in diesem Bereich lärmschutztechnisch möglich wäre, spricht der Berner Gemeinderat 75'000 Franken. 

Moderation: Elisa Häni