«Die Widerstände gegen Frauenfussball waren unglaublich gross»

Heute endet die Fussballweltmeisterschaft der Frauen. Dass Frauen auf diesem Niveau überhaupt Fussball spielen dürfen, war lange Zeit nicht selbsverständlich. Besonders gut weiss das die Freiburger Historikerin Marianne Meier. Sie erforschte die Geschichte des Schweizer Frauenfussballs.

Portrait Marianne Meier
Bildlegende: «In den USA fragte mich niemand, weshalb ich als Frau Fussball spiele», erzählt Marianne Meier. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Nach Gewitter: Im Simmental entgleiste am Samstagnachmittag ein Zug der BLS. Verletzt wurde niemand.
  • Triumph für Lario Kramer: Der 21-jährige Freiburger siegt am Walliser Kantonalschwingfest in Martigny.

Moderation: Leonie Marti