Düdingen verschluckt sich am neuen Trinkwassergesetz

Das neue Freiburger Trinkwasser-Gesetz, so wie es das Kantonsparlament verabschiedet hat, wird für die grosse Sensler Gemeinde Düdingen ein Problem - weil die Wasserkonzessionen nur noch für Gemeinden oder Versorgungsbetriebe möglich sind, die zu 100 Prozent der Gemeinde gehören.

In Düdingen ist die Wasserversorgung allerdings seit rund 100 Jahren in den Händen einer AG, an der die Gemeinde nur zum Teil beteiligt ist.

Weiter in der Sendung:
Für die Plakateure ist die Vorwahlzeit ein Wettlauf gegen Vandalen, die Wahlplakate verschmieren oder runterreissen.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin