«Ein Bär darf nie den Eindruck haben, dass er Essen bekommt»

An der Lenk wurde am Mittwoch ein Bär gesichtet. Zum dritten Mal seit Mai 2017 ist also ein Bär im Kanton Bern nachgewiesen. Ob das Tier im Gebiet der Lenk bleibt, hängt auch davon ab, wie gut sein Speiseplan gefüllt ist. Insbesondere Abfalleimer, Komposthaufen oder Container sind verlockend.

Bär in der Natur
Bildlegende: Im Mai 2017 wurde im bernischen Eriz ein Bär gesichtet – ob der Bär an der Lenk der gleiche ist, ist noch unklar. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Bern fehlen Lehrkräfte: Der Berufsverband schlägt Alarm.
  • Positives erstes Halbjahr für den Flughafen Bern-Belp: Die Passagierzahl nahm um sieben Prozent zu.

Moderation: Leonie Marti